Loading...
PKZ

Datenschutz bei PKZ



DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN PKZ Burger-Kehl & Co. AG

Bei PKZ steht Ihre Zufriedenheit an erster Stelle, und ein wichtiger Teil unserer Aufgabe ist es, Ihre Privatsphäre zu schützen. 
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten daher ausschliesslich in Übereinstimmung mit den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen und unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen.


Für diese Datenschutzerklärung ist verantwortlich:

PKZ Burger-Kehl & Co. AG
Datenschutzverantwortlicher
In der Luberzen 19
8902 Urdorf

Bei Fragen zur Wahrnehmung von datenschutzrechtlichen Betroffenenrechten kontaktieren Sie uns bitte über data.protection@pkz.ch oder schreiben Sie uns an 

PKZ Burger-Kehl & Co. AG
Datenschutzverantwortlicher
In der Luberzen 19
8902 Urdorf

Grundsätzliches 

Unsere Online-Präsenz richtet sich ausschliesslich an Personen, die ihren rechtmässigen Wohnsitz in der Schweiz haben.  

Besuch unserer Website 

Server Logfiles :
Während der Verbindung Ihres Browsers mit unserer Website werden zwischen Ihrem Browser und unserem Website-Hoster die folgenden Informationen ausgetauscht: 

  • Datum und Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website 
  • Die aufgerufenen Dateien (Texte, Grafiken, Fotos, Videos etc.) 
  • Der HTTP-Status der Anfrage (Datei gefunden, Datei nicht gefunden) 
  • Der von Ihnen verwendete Browser, die Browserversion sowie die Browsereinstellungen 
  • Das von Ihnen verwendete Betriebssystem und seine Version 
  • Die übermittelte Datenmenge 
  • Die anfragende IP-Adresse 

Diese Angaben sind für den IP-Verbindungsaufbau zwingend notwendig, lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu und werden von uns nicht ausgewertet. 

Unser Website-Hoster ist gesetzlich dazu verpflichtet, diese Informationen (Log-Dateien) während sechs Monaten aufzubewahren. Nach Ablauf dieser Frist werden sie gelöscht.  

reCAPTCHA:
Unsere Website verwendet den Dienst reCAPTCHA der Google Ireland Limited in Dublin, Irland.  

Die reCAPTCHA-Abfrage dient dem Zweck der Unterscheidung, ob die Eingabe in einem Formular oder die Eingaben während eines Einkaufsprozesses in unserem Webshop durch einen Menschen oder mittels maschineller Verarbeitung (Roboterprogramme) erfolgen.  

Die reCAPTCHA-Abfragen schliessen die Erfassung Ihrer aktuell zugeteilten IP-Adresse, den aktuellen Zeitpunkt sowie Ihren Aufenthaltsort (Land) ein und werden an Google übermittelt.  

Die von Ihnen aktuell verwendete IP-Adresse wird von Google innerhalb der Schweiz oder innerhalb eines Mitgliedstaates des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.  

Die reCAPTCHA-Abfragen erfolgen in unserem Auftrag, um unsere Website vor maschinellen Zugriffen durch Bots (Roboterprogramme) zu schützen.  

Die Datenschutzerklärung zu reCAPTCHA-Abfragen finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de 

Website-Analyse:
Unsere Website verwendet das Analyse-Tool Google Analytics (Google Marketing Platform) der Google Ireland Limited, Dublin, Irland.  
Google Analytics zeichnet in unserem Auftrag überweisende und direkte Zugriffe auf diese Website sowie Bewegungsmuster innerhalb dieser Website auf und stellt uns diese Daten zur Verfügung, damit wir erfahren, welche Websites auf unsere Website verlinken, unter welchen Suchbegriffen diese Website bei welchen Suchmaschinen gefunden wurde und wie oft welche Inhaltseiten aufgerufen wurden.  
Die von Ihnen aktuell verwendete IP-Adresse wird von Google innerhalb der Schweiz oder innerhalb eines Mitgliedstaates des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Deshalb wird Google mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht direkt von Ihrem Besuch dieser Website erfahren, es sei denn, Sie sind während dem Besuch dieser Website bei einem persönlichen Google-Konto angemeldet («myaccount», YouTube, Google Maps etc.). 

Falls Sie Google Analytics grundsätzlich nie zulassen wollen, installieren Sie das Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics. Download: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout 

Ergänzende Informationen von Google zum Analyse-Tool Google Analytics finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de 

Erkennung, Wiedererkennung und Wiederansprache – Google Ads:
Wir nutzen den Werbedienst Google Ads (Google Marketing Platform) der Google Ireland Limited, Dublin, Irland. Mittels dieses Dienstes schalten wir Online-Anzeigen und personalisierte Online-Anzeigen. 

Dabei können Cookies, Pixel, Fingerprints und andere Technologien zur Erkennung, Wiedererkennung und Wiederansprache (Retargeting) von ehemaligen Besucherinnen und Besuchern unserer Website zum Einsatz kommen.  

Weitergehende Informationen zu Google Ads
https://policies.google.com/technologies/ads 

Personalisierte Google Ads-Werbung können Sie unter diesem Link deaktivieren :
https://adssettings.google.com/anonymous?hl=de&od=1&tb=web

Erkennung, Wiedererkennung und Wiederansprache – Criteo Ads:
Wir nutzen den Werbedienst der Criteo S.A., 75009 Paris, Frankreich. Mittels dieses Dienstes schalten wir Online-Anzeigen und personalisierte Online-Anzeigen.  

Dabei können Aufenthaltsort, Pixel, Fingerprints und andere Technologien zur Erkennung, Wiedererkennung und Wiederansprache (Retargeting) von ehemaligen Besucherinnen und Besuchern unserer Website zum Einsatz kommen.  

Für weitergehende Informationen zu Criteo Ads sowie zur Möglichkeit des Deaktivierens von personalisierten Criteo Ads nutzen Sie bitte diesen Link  
http://www.criteo.com/de/privacy/ 

Erkennung, Wiedererkennung und Wiederansprache – Converto AG:
Wir nutzen Product Prospecting Ads der Converto AG, 8835 Feusisberg, Schweiz. Mittels dieses Dienstes schalten wir personalisierte Online-Anzeigen.  

Dabei können der aktuelle Aufenthaltsort sowie andere Paramater zur Wiedererkennung und Wiederansprache (Retargeting) von ehemaligen Besucherinnen und Besuchern unserer Website zum Einsatz kommen.  

Personalisierte Online-Werbung weitgehend ausschliessen:
Jeder Internet-Browser gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, das Speichern von Cookies und anderen Technologien zur Erkennung, Wiedererkennung und Wiederansprache sowohl  

grundsätzlich zuzulassen als auch teilweise oder gänzlich zu verbieten. Die entsprechenden Anleitungen finden Sie unter den nachfolgenden Links. :
Firefox   https://support.mozilla.org/de/kb/Cookies-blockieren 
Safari   https://support.apple.com/de-de/HT201265 
Google Chrome   https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de 
Microsoft Edge   https://support.microsoft.com/de-de/microsoft-edge/cookies-in-microsoft-edge-l%C3%B6schen-63947406-40ac-c3b8-57b9-2a946a29ae09 

Andere Browser  

Die Anleitungen sind entweder über den Menüpunkt "Hilfe" oder über das Dreipunkte-Menü aufrufbar. 

Browserverlauf und gespeicherte Daten löschen:
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, in Ihrem Internet-Browser sämtliche gespeicherten Informationen zu Websitebesuchen sowie allenfalls damit verbundene Dateien zur Erkennung, Wiedererkennung und Wiederansprache zu löschen.
Bei den meisten Browsern mit einer CH-Tastatur genügt das gleichzeitige Drücken der Tasten [Ctrl] + [Shift] + [Del] und mit einer Europa-Tastatur das gleichzeitige Drücken der Tasten [Strg] + [Umschalt] + [Entf] um den Browserverlauf sowie gespeicherte Cookies, Pixel und Fingerprints zu löschen. Alternativ können Sie über das Dreipunkte-Menü Ihres Internet-Browsers ins entsprechende Untermenü gelangen und dort die gespeicherten Daten löschen.  

Soziale Netzwerke:
Auf unserer Website sind keine Share- oder Like-Funktionen von sozialen Netzwerken eingebunden.
Auf unserer Website sind jedoch Links eingebunden, die zu sozialen Netzwerken führen. Diese Links sind allerdings mit einer «2 Klick-Lösung» abgesichert. Beim Aktivieren/Anklicken eines solchen Links werden Sie zuerst auf eine Einwilligungsseite weitergeleitet. Diese Einwilligungsseite ist Teil unserer Website. Eine Weiterleitung zu einem sozialen Netzwerk erfolgt erst, nachdem Sie auf der Einwilligungsseite einer solchen Weiterleitung zugestimmt haben. 

Webfonts:
Unsere Website nutzt zur einheitlichen typografischen Darstellung von Texten den Schriftendienst Adobe Typekit.  

Beim Aufrufen unserer Website lädt Ihr Browser automatisch die von uns definierten Schriften (Adobe Fonts) in den Zwischenspeicher Ihres Browsers (Browsercache). Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Adobe Typekit aufbauen. Dadurch erlangt Adobe Typekit Kenntnis darüber, dass unsere Website über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. 

Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers festlegen, dass keine Webfonts angezeigt werden und damit auch keine Adobe Fonts geladen werden. Falls Sie Ihren Browser so eingestellt haben, wird eine Standardschrift Ihres Endgerätes verwendet.  

Ergänzende Informationen zu Adobe Fonts finden Sie unter: 

https://www.adobe.com/ch_de/privacy/policies/adobe-fonts.html 

Verweisinformationen:
Beim Betätigen eines Links auf einer «Website A» mit dem Ziel «Website B» senden Browser automatisch die Internet-Adresse der «Website A» (z.B. pkz.ch) an den Betreiber der «Website B». 

Auf diese Weise erfährt der Betreiber der «Website B», dass ein Besucher seiner Website einen Link auf der «Website A» betätigt hat. 

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben wir auf unserer Website die Preisgabe dieser Verweisinformation an andere Websites blockiert (No Referrer).  

Einkaufen im Webshop:
Es steht Ihnen frei, ob Sie in unserem Webshop als Gast oder als registrierte Kundin/registrierter Kunde mit einem persönlichen INSIDER Kundenkonto einkaufen möchten.   

Einkaufen mit Debitkarte, Kreditkarte, Online-Bezahldienst 

Zur Abwicklung der Bezahlung von Online-Einkäufen mittels Debitkarten, Kreditkarten oder Online-Bezahldiensten arbeiten wir mit den folgenden Zahldienstleistern zusammen.  

PayPal Pte. Ltd.5 Temasek Boulevard, Singapore
Klarna Bank ABSvaevägen 46, 111 34 Stockholm
Worldline Schweiz AGHardturmstrasse 201, 8005 Zürich
TWINT AGStauffacherstrasse 41, 8004 Zürich

Dem von Ihnen gewählten Zahldienstleister leiten wir jeweils diejenigen Daten zu Ihrer Person weiter, die dieser zur Identifikation und zur Abwicklung der Bezahlung benötigt. Diese Daten werden von uns nicht gespeichert.  

Den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung des jeweiligen Unternehmens respektive des jeweiligen Bezahlmittels haben Sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt zugestimmt.  

Die in die Zahlungsprozesse involvierten Zahldienstleister haben sich uns gegenüber dazu verpflichtet, die ihnen anvertrauten Personendaten nach denselben Grundsätzen zu bearbeiten und zu schützen, als ob wir es selbst tun würden. Zudem haben sie sich uns gegenüber dazu verpflichtet, die von uns übermittelten Personendaten weder in Teilen noch als Ganzes an Dritte weiterzuleiten oder Dritten in irgendeiner Form zugänglich zu machen, es sei denn, die Nutzungsbedingungen respektive die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahldienstleisters würde Abweichendes vorsehen und Sie hätten diesen abweichenden Bestimmungen zu einem früheren Zeitpunkt zugestimmt.  

Einkaufen mit der PKZ Giftcard:
Diese Bezahlart setzt bei Einkäufen in unserem Webshop ein persönliches INSIDER Kundenkonto voraus. PKZ Giftcards können auch in unseren Ladengeschäften an Zahlung gegeben werden. Die PKZ Giftcard ist eine Inhaberkarte und deshalb nicht mit Personendaten verknüpft.  

Einkaufen auf Rechnung:
Bei der Nutzung der PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION können wir unsere Forderungen im Rahmen des Debitorenmanagements an externe Zahldienstleister übertragen sowie bei Zahlungsverzug externe Zahldienstleister mit der Wahrung unserer Rechte beauftragen.  

Finanzdienstleister Debitorenmanagement:

Cornèr Bank AGZweigniederlassung BonusCard, Zürich

Finanzdienstleister Inkasso: 

Cornèr Bank AGZweigniederlassung BonusCard, Zürich


Bei einem Einkauf auf Rechnung speichern wir Ihre Daten so lange, wie es für den Zweck der beiderseitig eingegangenen Verpflichtungen notwendig ist. Die Daten werden jeweils bei Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht. 

Einkaufen in Ladengeschäften:
Es steht Ihnen frei, ob Sie sich in unseren Ladengeschäften als Inhaberin/Inhaber einer PKZ INSIDER CARD zu erkennen geben oder ob Sie darauf verzichten möchten. 

PKZ INSIDER CARD 
Weisen Sie sich als Inhaberin/Inhaber einer PKZ INSIDER CARD aus, erfassen wir diejenigen Daten, die notwendig sind, um die aus den getätigten Einkäufen resultierenden Vorteile (z.B. Treuebonus) Ihrem persönlichen INSIDER Kundenkonto gutzuschreiben.  

PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION 
Wiesen Sie sich als Inhaberin/Inhaber einer PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION aus, erfassen wir diejenigen Daten die notwendig sind, um die Einkäufe Ihrem persönlichen INSIDER Kundenkonto zu belasten und um Ihrem INSIDER Kundenkonto die daraus resultierenden Vorteile (z.B. Treuebonus) gutzuschreiben.  

Die Bearbeitung und allfällige Weitergabe Ihrer Personendaten erfolgt gemäss der Datenschutzerklärung Kreditfähigkeitsprüfung, welcher Sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt zugestimmt haben.  

Das INSIDER Kundenkonto:
Mit dem Eröffnen eines persönlichen INSIDER Kundenkontos erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten in demjenigen Umfang erheben, wie Sie sie uns während des Registrierungsprozesses mitgeteilt haben. Zudem erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten innerhalb von PKZ Burger Kehl & Co. AG für Marketingzwecke genutzt werden können.  

Falls Sie die Bearbeitung Ihrer Daten einschränken oder Ihr INSIDER Kundenkonto aufheben möchten, beachten Sie bitte die Kapitel "Widerspruch der Datenbearbeitung für die Zukunft" und "Ihre Rechte" dieser Datenschutzerklärung.  

Der INSIDER Newsletter:

Anmelden 
Den Erhalt des kostenlosen INSIDER Newsletter können Sie entweder auf unserer Website oder im passwortgeschützten Bereich Ihres INSIDER Kundenkontos auslösen.  

Haben Sie das Abonnement für den kostenlosen Newsletter im passwortgeschützten Bereich Ihres INSIDER Kundenkontos ausgelöst, erhalten Sie den ersten Newsletter unmittelbar beim nächsten Aussand. 

Verifizierung der Anmeldung 
Haben Sie das Abonnement für den kostenlosen Newsletter auf unserer Website ausgelöst, erfolgt der Versand des ersten Newsletter erst, nachdem wir Ihre E-Mail Adresse verifiziert haben. Dazu bedienen wir uns des Prinzips des "Double Opt-In". Das heisst, Sie erhalten zuerst eine E-Mail, in welcher Sie bestätigen müssen, dass Sie das kostenlose Abonnement des INSIDER Newsletter selber ausgelöst haben.  

Falls Sie den INSIDER Newsletter nicht abonniert haben, aber gleichwohl eine Verifizierungs-Mail erhalten, können Sie diese einfach ignorieren. 

Erhobene Daten 
Für das Zusenden des INSIDER Newsletter nutzen wir einzig diejenigen Daten, die Sie im INSIDER Kundenkonto hinterlegt haben, respektive die Sie uns beim Abonnieren des INSIDER Newsletter über unsere Website mitgeteilt haben und die für das Zustellen des INSIDER Newsletter notwendig sind.  

Versand  
Für das Zustellen des INSIDER Newsletter bedienen wir uns eines Versanddienstleisters mit Sitz in der Schweiz. Die Versandlisten zum INSIDE Newsletter werden innerhalb der Schweiz oder innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (EU/EWR) gespeichert.  

Dieser Versanddienstleister hat sich uns gegenüber dazu verpflichtet, die ihm anvertrauten Personendaten nach denselben Grundsätzen zu bearbeiten und zu schützen, als ob wir es selbst tun würden. Zudem hat er sich uns gegenüber dazu verpflichtet, die von uns übermittelten E-Mail Adressen weder in Teilen noch als Ganzes an Dritte weiterzuleiten oder Dritten in irgendeiner Form zugänglich zu machen 

Auswertungen 
Bei jedem Newsletter-Aussand messen wir die Rate der Zustellbarkeit, die Newsletter-Öffnungsraten sowie die Menge derjenigen Links, die innerhalb eines Newsletters aufgerufen wurden. 

Diese Kennzahlen fliessen in eine kumulierte Analyse des Empfängerverhaltens ein. Insbesondere die Menge der aufgerufenen Links hilft uns zu verstehen, welche Themen die Empfängerinnen und Empfänger unserer Newsletter besonders interessieren.  

Alle Kennzahlen werden empfängerübergreifend ausgewertet, Rückschlüsse auf einzelne Empfängerinnen und Empfänger unseres INSIDE Newsletter werden von uns nicht erhoben.  

Abmelden 
Melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an, wählen Sie das Kapitel "Newsletter und Magazin" und betätigen Sie die Funktion "Newsletter abmelden". Alternativ können Sie im Fussbereich jedes INSIDER Newsletter die Funktion "Vom Newsletter abmelden" benutzen.  

Das INSIDE Magazin:
Der Erhalt des gedruckten INSIDE Magazine setzt ein INSIDER Kundenkonto voraus. Alternativ können Sie das INSIDE Magazin entweder über unsere Website oder über die PKZ INSIDER-APP auf einem Bildschirm ansehen. 

Postalische Zustellung des INSIDE Magazin 

Für den Erhalt des gedruckten INSIDE Magazin melden Sie sich in Ihrem INSIDE Kundenkonto an, wählen das Kapitel "Newsletter und Magazin" und betätigen die Funktion "Magazin abonnieren". 

Für das Zusenden des INSIDE Magazin nutzen wir die Postadresse, die Sie uns beim Eröffnen Ihres INSIDE Kundenkontos als Lieferadresse angegeben haben.  

Um sich vom Erhalt des gedruckten INSIDE Magazins abzumelden, melden Sie sich in Ihrem INSIDE Kundenkonto an, wählen Sie das Kapitel "Newsletter und Magazin" und betätigen Sie die Funktion "Magazin abmelden". 

Stellenbewerbungen:
Wenn Sie sich bei PKZ Burger-Kehl & Co. AG für eine Arbeitsstelle bewerben, bearbeiten wir diejenigen Personendaten, die Sie uns überlassen haben.  

Diese Personendaten dienen ausschliesslich der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und können lediglich von Personen eingesehen werden, die für den Rekrutierungsprozess und das Ausstellen von Arbeitsverträgen ermächtigt sind. Ihre Personendaten werden nicht an Aussenstehende weitergegeben und wir verzichten auf automatisierte Entscheidungsfindungen (Profiling).  

Wenn aus Ihrer Stellenbewerbung ein Arbeitsvertrag resultiert, werden die uns überlassenen Personendaten in Ihr Mitarbeiterdossiers übernommen.  

Falls aus Ihrer Bewerbung kein Arbeitsvertrag resultiert, werden Sie darüber informiert und die von Ihnen in elektronischer Form übermittelten Bewerbungsinformationen werden unmittelbar gelöscht. Sollten wir im Besitz von physischen Unterlagen zu Ihrer Bewerbung sein, werden diese an Sie retourniert oder vernichtet.

Widerspruch der Datenbearbeitung für die Zukunft:
Sie haben die Möglichkeit, der Bearbeitung Ihrer Daten für die Zukunft wie folgt zu widersprechen: 

Das INSIDER Kundenkonto aufheben
Melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an, wählen Sie das Kapitel "Mein Konto löschen" und folgen Sie den Anweisungen.  

Vom INSIDER Newsletter abmelden
Melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an, wählen Sie das Kapitel "Newsletter und Magazin" und betätigen Sie die Funktion "Newsletter abmelden". Alternativ können Sie im Fussbereich jedes INSIDER Newsletter die Funktion "Vom Newsletter abmelden" benutzen.  

Vom Erhalt des INSIDE Magazin abmelden
Melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an, wählen Sie das Kapitel "Newsletter und Magazin" und betätigen Sie die Funktion "Magazin abmelden".
Wo gesetzlich vorgeschrieben oder zur Wahrung unserer Interessen angezeigt, behalten wir uns vor, Personendaten über den Zeitpunkt des Widerrufs hinaus aufzubewahren.  

Ihre Rechte:
Sie haben die Möglichkeit, bei allen Daten mit Bezug auf Ihre Person die folgenden Rechte wahrzunehmen:  

Das Recht auf Auskunft
Auskunft über die Herkunft, die Weitergabe, den Erhebungs- und Verwendungszweck, die    geplante Dauer der Speicherung sowie die Art der Verarbeitung derjenigen Daten, die Ihre    Person betreffen. 

Das Recht auf Berichtigung
Richtigstellung, Kürzung oder Ergänzung derjenigen Daten, die Ihre Person    betreffen und die Sie nicht selbst unter "Mein Konto" berichtigen können.  

Das Recht auf Löschung
Löschung oder Sperrung derjenigen Daten, die Ihre Person betreffen und die Sie nicht    selber unter "Mein Konto" löschen können. 

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung hinsichtlich der zeitlichen Verwendungsdauer und des Sachbezugs    derjenigen Daten, die Ihre Person betreffen, inklusive Widerruf bereits erteilter Erlaubnisse.  
 Siehe auch Kapitel " Widerspruch der Datenbearbeitung für die Zukunft".  

Das Recht auf Datenübertragung
Herausgabe derjenigen Daten, die Ihre Person betreffen.  
Wo wir Anfragen zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und zu Datenübertragung nicht zweifelsfrei zuordnen können, behalten wir uns vor, uns der Identität der anfragenden Person zu versichern und Kopien von aussagekräftigen Unterlagen wie Ausweisen oder Beglaubigungen zu verlangen. 

Recht auf Beschwerde
Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Auskunftsrechte nicht ausreichend erfüllt oder Ihre    Personendaten nicht gesetzeskonform bearbeitet werden, können Sie sich mittels    Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. In der Schweiz ist diese Behörde    der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).   

Abschliessendes: 
Der Zugriff auf Websites und Online-Shops sowie das Versenden und Empfangen von E-Mails ist nie absolut sicher. Zudem überwachen zahlreiche Sicherheitsbehörden und Geheimdienste die Nutzung des Internets und sammeln Informationen, die nicht in Zusammenhang mit einem konkreten Verdachtsmoment oder einer Straftat stehen. 

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung 

Die PKZ Burger-Kehl & Co. AG behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen.  Gültig ist ausschliesslich die jeweils an dieser Stelle publizierte Datenschutzerklärung.  

Diese Datenschutzerklärung ist in verschiedenen Sprachen abgefasst. In Fall von Widersprüchen ist die deutschsprachige Version massgebend. 

Datum der letzten Aktualisierung Juli 2023

ALS PDF HERUNTERLADEN

Datenschutzerklärung PKZ Insider-App


Verantwortlich


Anbieterin der PKZ INSIDER-APP ist: 


PKZ Burger-Kehl & Co. AG

In der Luberzen 19

8902 Urdorf


Bei Fragen zur Wahrnehmung von datenschutzrechtlichen Betroffenenrechten in Zusammenhang mit der PKZ INSIDER-APP kontaktieren Sie uns bitte über data.protection@pkz.ch oder schreiben Sie uns an


PKZ Burger-Kehl & Co. AG

Datenschutzverantwortlicher

In der Luberzen 19

8902 Urdorf



Die PKZ INSIDER-APP


Mit der PKZ INSIDER-APP stellen wir zahlreiche Informationen auch auf mobilen Endgeräten (Smartphone, Tablet) zur Verfügung, zum Beispiel:


  • Saisonale Neuheiten
  • Angesagte Looks und modische Inspirationen 
  • News & Trends aus erster Hand 
  • Das INSIDE Magazin in digitaler Form
  • Lage und Öffnungszeiten unserer Ladengeschäfte


Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Ihre PKZ INSIDER CARD respektive Ihre PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION mit der PKZ INSIDER-APP zu verknüpfen. In diesem Fall profitieren Sie von: 


  • Persönliche Insider-Bons und Treue-Cheques auf Ihrem mobilen Endgerät 
  • Ihre PKZ INSIDER CARD ist jederzeit griffbereit
  • Shoppen in der App, rund um die Uhr 


Detailangaben zu den individuellen Einstellungen der PKZ INSIDER-APP, zur Datenerhebung, zur Datenweitergabe sowie zur Speicherdauer Ihrer Daten entnehmen Sie bitte demjenigen der nachfolgenden Kapitel, welches auf das Betriebssystem Ihres mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet) zutrifft. 




PKZ INSIDER-APP für das Betriebssystem iOS von Apple (iPhone, iPad) 


Download und Installation

Die offizielle PKZ INSIDER-APP für das Betriebssystem iOS ist ausschliesslich im App Store von Apple verfügbar. Installieren Sie nie eine App aus einem anderen App Store, die sich als PKZ INSIDER-APP ausgibt. 



https://apps.apple.com/us/app/pkz/id414650984


Während der Installation und während der Nutzung der PKZ INSIDER-APP haben Sie die Möglichkeit, die folgenden Dienste und Funktionen zuzulassen oder abzulehnen:



Push Nachrichten:


Push Nachrichten sind kostenlose Mitteilungen. Diese Mitteilungen senden wir an die bei

Ihnen installierte PKZ INSIDER-APP. Push Nachrichten sind zum Beispiel Mitteilungen zu

Neuheiten, zu modischen Trends oder zu speziellen Öffnungszeiten unserer

Ladengeschäfte.


Push Nachrichten ("PKZ möchte dir Mitteilungen senden") können Sie während der 

Installation zulassen oder ablehnen. Ein späteres Zulassen oder Deaktivieren von Push 

Nachrichten können Sie jederzeit unter «Einstellungen > Mitteilungen > PKZ »  wieder ändern.


Push Nachrichten versenden wir über den Dienstleister OneSignal. 

Die Privacy Policy von OneSignal ((https://onesignal.com/privacy_policy))


Für das Empfangen der Push Nachrichten wird Ihrem mobilen Endgerät eine pseudonymisierte ID zugeteilt, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt. Diese ID 

wird benötigt, um Ihnen die gewünschten Push Nachrichten zuzustellen und um eine 

Abmeldung von Push Nachrichten zu dokumentieren. 


Das Abmelden und erneute Abonnieren von Push Nachrichten hat zur Folge, dass Ihnen 

eine neue pseudonymisierte ID zugeteilt wird. 


Wir können die Öffnungsraten von Push Nachrichten nachvollziehen und festzustellen, 

welche Inhalte wie oft angesehen wurden. Allerdings sind aufgrund der pseudonymisierten 

Push-ID keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. 



Ortungsdienste:


Ortungsdienste werden benötigt, wenn Sie von Ihrem aktuellen Standort zu einem unserer 

Ladengeschäfte geführt werden möchten. 


Das Zulassen von Ortungsdiensten ("Ortungsdienste aktivieren, um PKZ das Orten deines 

Standorts zu erlauben) kann bedenkenlos abgelehnt werden, wenn Sie die Funktion «Store 

Locator» der PKZ INSIDER-APP nicht nutzen möchten.


Ein späteres Zulassen oder Deaktivieren des Ortungsdienstes können Sie jederzeit unter 

«Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > PKZ» wieder ändern.


Wir erfahren zu keinem Zeitpunkt, ob Sie die Ortungsdienste für die PKZ INSIDER-APP aktiviert oder deaktiviert haben und es sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. 



Kamerazugriff:


Der Zugriff auf die Kamera Ihres mobilen Endgerätes wird nur dann benötigt, wenn Sie Ihre 

PKZ INSIDER CARD oder Ihre PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION  mit der PKZ 

INSIDER-APP verknüpfen und die 12-stellige Nummer Ihrer INSIDER CARD nicht manuell 

eintragen, sondern fotografisch erfassen wollen. 


Das Zulassen des Zugriffs auf die Kamera Ihres mobilen Endgerätes sollte spätestens nach 

dem fotografischen Erfassen der Nummer Ihrer INSIDER CARD wieder deaktiviert werden. 


Die Deaktivierung des Kamerazugriffs erfolgt unter «Einstellungen > Datenschutz > Kamera 

> PKZ». 


Wir erfahren zu keinem Zeitpunkt, ob Sie den Kamerazugriff für die PKZ INSIDER-APP aktiviert oder deaktiviert haben und es sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich.


Verknüpfung der PKZ INSIDER-APP mit Ihrer PKZ INSIDER CARD oder Ihrer PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION


Falls Sie Ihre PKZ INSIDER CARD oder Ihre PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION  sowie Gutscheine, Ihre Einkaufshistorie und Ihre Favoriten zukünftig auch auf Ihrem mobilen Endgerät dabei haben möchten, können Sie diese mit der PKZ INSIDER-APP verknüpfen. 


Wählen Sie in diesem Fall das Kapitel INSIDER unserer App und tragen Sie die benötigten  Informationen für den Verknüpfungsprozess ein. 


Diese Verknüpfung tangiert den Zugriff auf Ihr INSIDER Kundenkonto ab einem anderen Endgerät nicht, der bisherige Zugriff ab einem Personal Computer oder ab einem Laptop bleibt wie gewohnt bestehen. 



Umfang der Datenerhebung:


Die Datenerhebung erfolgt im selben Umfang, wie wenn Sie ab einem anderen Endgerät (Personal Computer, Laptop) bei uns einkaufen.

((Link zur Basis-Datenschutzerklärung > #Zutreffender Abschnitt)) 



Weitergabe Ihrer Daten:


Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt im selben Umfang, wie wenn Sie ab einem anderen 

Endgerät (Personal Computer, Laptop) bei uns einkaufen.
 ((Link zur Basis-Datenschutzerklärung > #Zutreffender Abschnitt)) 



Speicherdauer Ihrer Daten:


Die Speicherdauer Ihrer Daten orientiert sich an denjenigen Zeiträume, die auch für einen 

Einkauf mit einem anderen Endgerät (Personal Computer, Laptop) gelten.

((Link zur Basis-Datenschutzerklärung > #Zutreffender Abschnitt)) 



Aufheben der Verknüpfung mit Ihrer PKZ INSIDER CARD oder Ihrer PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION: 


Um die Verknüpfung zu widerrufen, müssen Sie die PKZ INSIDER-APP auf Ihrem mobilen Endgerät löschen, erneut installieren und danach auf eine erneute Verknüpfung verzichten. 


Dieser Prozess tangiert Ihr INSIDER Kundenkonto in keiner Weise, es bleibt wie gewohnt bestehen. 



Technische Fehlermeldungen:


Um allfällige Fehlfunktionen der PKZ INSIDER-APP rechtzeitig erkennen und beseitigen zu können, sind wir auf anonymisierte Fehlermeldungen angewiesen. Für die Übermittlung solcher Fehlermeldungen nutzen wir Firebase Crashlytics, einen Dienst der Google Ireland Ltd. in Dublin,   Irland. 

Privacy Policy Firebase Crashlytics ((https://firebase.google.com/support/privacy))


Solche Fehlermeldungen (Absturzbericht) werden nur übertragen, wenn Sie im Fall einer technischen Fehlfunktion der Übertragung zustimmen. Die allenfalls übermittelten technischen Details zu Fehlfunktionen enthalten keine personenbezogenen Daten. 



PKZ INSIDER-APP für das Betriebssystem Android von Google


Download und Installation

Die offizielle PKZ INSIDER-APP für das Betriebssystem Android ist ausschliesslich im Google Play  Store von Google verfügbar. Installieren Sie nie eine App aus einem anderen App Store, die sich als PKZ INSIDER-APP ausgibt. 


Download und Installation auf Huawei Geräten:


Mobile Huawei Endgeräte haben seit Sommer 2019 keinen Zugriff mehr auf den Google Play Store. Deshalb ist eine Installation der PKZ INSIDER-APP auf jüngeren mobilen Huawei Endgeräten nicht möglich. PKZ stellt keine App in der Huawei AppGallery respektive für das Betriebssystem HarmonyOS zur Verfügung.



https://play.google.com/store/apps/details?id=com.thelook


Während der Installation und während der Nutzung der PKZ INSIDER-APP haben Sie die Möglichkeit, die folgenden Dienste und Funktionen zuzulassen oder abzulehnen:



Push Nachrichten:

Push Nachrichten sind kostenlose Mitteilungen. Diese Mitteilungen senden wir an die bei 

Ihnen installierte PKZ INSIDER-APP. Push Nachrichten sind zum Beispiel Mitteilungen zu 

Neuheiten, zu modischen Trends oder zu speziellen Öffnungszeiten unserer 

Ladengeschäfte.


Push Nachrichten ("PKZ möchte dir Mitteilungen senden") können Sie während der 

Installation zulassen oder ablehnen. Ein späteres Zulassen oder Deaktivieren von Push 

Nachrichten können Sie jederzeit unter «Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > 

Benachrichtigungen > PKZ» wieder ändern. 

Diese Klickpfade und Verzeichnisnamen zum Deaktivieren oder Aktivieren von Push 

Nachrichten können aufgrund verschiedener Android-Versionen auf Ihrem mobilen Endgerät 

abweichend benannt sein. 


Push Nachrichten versenden wir über den Dienstleister OneSignal. 

Die Privacy Policy von OneSignal ((https://onesignal.com/privacy_policy))


Für das Empfangen der Push Nachrichten wird Ihrem mobilen Endgerät eine pseudonymisierte ID zugeteilt, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt. Diese ID 

wird benötigt, um Ihnen die gewünschten Push Nachrichten zuzustellen und um eine 

Abmeldung von Push Nachrichten zu dokumentieren. 


Das Abmelden und erneute Abonnieren von Push Nachrichten hat zur Folge, dass Ihnen 

eine neue pseudonymisierte ID zugeteilt wird. 


Wir können die Öffnungsraten von Push Nachrichten nachvollziehen und festzustellen, 

welche Inhalte wie oft angesehen wurden. Allerdings sind aufgrund der pseudonymisierten 

Push-ID keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. 



Ortungsdienste:


Ortungsdienste werden benötigt, wenn Sie von Ihrem aktuellen Standort zu einem unserer 

Ladengeschäfte geführt werden möchten. 


Das Zulassen von Ortungsdiensten kann bedenkenlos abgelehnt werden, wenn Sie die 

Funktion «Store Locator» der PKZ INSIDER-APP nicht nutzen möchten.


Ein späteres Zulassen oder Deaktivieren des Ortungsdienstes können Sie jederzeit wieder ändern. Orientieren Sie sich bitte an der entsprechenden Anleitung von Google unter https://support.google.com/android/answer/3467281 


Wir erfahren zu keinem Zeitpunkt, ob Sie die Ortungsdienste für die PKZ INSIDER-APP aktiviert oder deaktiviert haben und es sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. 



Kamerazugriff:


Der Zugriff auf die Kamera Ihres mobilen Endgerätes wird nur dann benötigt, wenn Sie Ihre 

PKZ INSIDER CARD oder Ihre PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION  mit der PKZ 

INSIDER-APP verknüpfen und die 12-stellige Nummer Ihrer INSIDER CARD nicht manuell 

eintragen, sondern fotografisch erfassen wollen. 


Das Zulassen des Zugriffs auf die Kamera Ihres mobilen Endgerätes sollte spätestens nach 

dem fotografischen Erfassen der Nummer Ihrer INSIDER CARD wieder deaktiviert werden. 


Für die Deaktivierung des Kamerazugriffs orientieren Sie sich bitte an der entsprechenden 

Anleitung von Google unter https://support.google.com/googleplay/answer/9431959 


Wir erfahren zu keinem Zeitpunkt, ob Sie den Kamerazugriff für die PKZ INSIDER-APP aktiviert oder deaktiviert haben und es sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich.



Verknüpfung der PKZ INSIDER-APP mit Ihrer PKZ INSIDER CARD oder Ihrer PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION:


Falls Sie Ihre PKZ INSIDER CARD oder Ihre PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION  sowie Gutscheine, Ihre Einkaufshistorie und Ihre Favoriten zukünftig auch auf Ihrem mobilen Endgerät dabei haben möchten, können Sie diese mit der PKZ INSIDER-APP verknüpfen. 


Wählen Sie in diesem Fall das Kapitel INSIDER unserer App und tragen Sie die benötigten  Informationen für den Verknüpfungsprozess ein. 


Diese Verknüpfung tangiert den Zugriff auf Ihr INSIDER Kundenkonto ab einem anderen Endgerät nicht, der bisherige Zugriff ab einem Personal Computer oder ab einem Laptop bleibt wie gewohnt bestehen. 



Umfang der Datenerhebung:


Die Datenerhebung erfolgt im selben Umfang, wie wenn Sie ab einem anderen Endgerät (Personal Computer, Laptop) bei uns einkaufen.

((Link zur Basis-Datenschutzerklärung > #Zutreffender Abschnitt)) 



Weitergabe Ihrer Daten:


Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt im selben Umfang, wie wenn Sie ab einem anderen 

Endgerät (Personal Computer, Laptop) bei uns einkaufen.
 ((Link zur Basis-Datenschutzerklärung > #Zutreffender Abschnitt)) 



Speicherdauer Ihrer Daten:


Die Speicherdauer Ihrer Daten orientiert sich an denjenigen Zeiträume, die auch für einen 

Einkauf mit einem anderen Endgerät (Personal Computer, Laptop) gelten.

((Link zur Basis-Datenschutzerklärung > #Zutreffender Abschnitt)) 



Aufheben der Verknüpfung mit Ihrer PKZ INSIDER CARD oder Ihrer PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION: 


Um die Verknüpfung zu widerrufen, müssen Sie die PKZ INSIDER-APP auf Ihrem mobilen Endgerät löschen, erneut installieren und danach auf eine erneute Verknüpfung verzichten. 


Dieser Prozess tangiert Ihr INSIDER Kundenkonto in keiner Weise, es bleibt wie gewohnt bestehen. 



Technische Fehlermeldungen:


Um allfällige Fehlfunktionen der PKZ INSIDER-APP rechtzeitig erkennen und beseitigen zu können, sind wir auf anonymisierte Fehlermeldungen angewiesen. Für die Übermittlung solcher Fehlermeldungen nutzen wir Firebase Crashlytics, einen Dienst der Google Ireland Ltd. in Dublin,   Irland. Privacy Policy Firebase Crashlytics ((https://firebase.google.com/support/privacy))


Solche Fehlermeldungen (Absturzbericht) werden nur übertragen, wenn Sie im Fall einer technischen Fehlfunktion der Übertragung zustimmen. Die allenfalls übermittelten technischen Details zu Fehlfunktionen enthalten keine personenbezogenen Daten. 



Widerspruch der Datenbearbeitung für die Zukunft


Sie haben die Möglichkeit, der Bearbeitung Ihrer Daten in Zusammenhang mit der Nutzung der PKZ INSIDER-APP für die Zukunft zu widersprechen, indem Sie die App auf Ihrem Endgerät löschen. 



Auskunft und Beschwerde


Die PKZ Burger-Kehl & Co. gewährt betroffenen Personen auf Anfrage und im Rahmen des anwendbaren Rechts das Recht auf Auskunft zu denjenigen Daten, die Ihre Person betreffen. 


Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Auskunftsrechte nicht ausreichend erfüllt oder Ihre Personendaten nicht gesetzeskonform bearbeitet werden, können Sie sich mittels Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. In der Schweiz ist diese Behörde der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).  



Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung


Die PKZ Burger-Kehl & Co. AG behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. 


Gültig ist ausschliesslich die jeweils an dieser Stelle publizierte Version der «Datenschutzerklärung PKZ INSIDER-APP». 


Diese Datenschutzerklärung ist in verschiedenen Sprachen abgefasst. In Fall von Widersprüchen ist die deutschsprachige Version massgebend.


Datum der letzten Aktualisierung Juli 2023


ALS PDF HERUNTERLADEN



Datenschutzerklärung Kreditfähigkeitsprüfung
 PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION


Beachten Sie bitte auch: 

Allgemeine Vertragsbestimmungen der PKZ INSIDER CARD 


Verantwortlich


Für die Prozesse der Kreditfähigkeitsprüfung ist verantwortlich: 


PKZ Burger-Kehl & Co. AG

Datenschutzverantwortlicher PKZ 

In der Luberzen 19

8902 Urdorf


Bei Fragen zur Kreditfähigkeitsprüfung oder zur Wahrnehmung von datenschutzrechtlichen Betroffenenrechten kontaktieren Sie uns bitte über data.protection@pkz.ch oder schreiben Sie uns an


PKZ Burger-Kehl & Co. AG

Datenschutzverantwortlicher

In der Luberzen 19

8902 Urdorf


Zweck der Kreditfähigkeitsprüfung


Die Kreditfähigkeitsprüfung erfolgt aufgrund unserer legitimen Interessen zur Vermeidung von Zahlungsausfällen. 


Umfang der Datenbearbeitung


Im Rahmen der Kreditfähigkeitsprüfung bearbeiten wir diejenigen Daten, die Sie uns bei der ANMELDUNG PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION mitgeteilt haben. Darüber hinaus können wir diese Daten um solche aus frei zugänglichen Quellen, um solche von externen Auskunftsstellen für Kredit- und Wirtschaftsinformationen sowie um diejenigen der Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) ergänzen, um eine Entscheidungsgrundlage für die Gewährung der Möglichkeit des Einkaufens auf Rechnung zu erhalten. 


Weitergabe Ihrer Daten 


Im Rahmen der Kreditfähigkeitsprüfung können wir Ihre Daten an externe Auskunftsstellen für Kredit- und Wirtschaftsinformationen sowie an die Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) weiterleiten. Dabei können auch Daten ins Ausland (EU/EWR) übermittelt werden. 


Zu diesen Auskunftsstellen gehören:


CRIF AG

Hagenholzstrasse 81, 8050 Zürich



Spätere Zahlungsabwicklung

Bei der Nutzung der PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION können wir unsere Forderungen im Rahmen des Debitorenmanagements an externe Zahldienstleister übertragen sowie bei Zahlungsverzug externe Zahldienstleister mit der Wahrung unserer Rechte beauftragen. Dabei können auch Daten ins Ausland (EU/EWR) übermittelt werden. 


Finanzdienstleister Debitorenmanagement:


Cornèr Bank AG

Zweigniederlassung BonusCard, Zürich


Finanzdienstleister Inkasso:


Cornèr Bank AG

Zweigniederlassung BonusCard, Zürich


Externe Auskunftsstellen für Kredit- und Wirtschaftsinformationen, die Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) sowie allenfalls von uns beauftragte Zahldienstleister haben sich uns gegenüber dazu verpflichtet, die ihnen anvertrauten Personendaten nach denselben Grundsätzen zu bearbeiten und zu schützen, als ob wir es selber tun würden. Zudem haben sie sich uns gegenüber dazu verpflichtet, die von uns zur Verfügung gestellten Personendaten weder in Teilen noch als Ganzes an Dritte weiterzuleiten oder Dritten in irgendeiner Form zugänglich zu machen. 


Speicherdauer Ihrer Daten


Anmeldung

Kann Ihrer ANMELDUNG PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION nicht entsprochen werden, werden die uns mitgeteilten Daten unmittelbar respektive spätestens bei Ablauf allfälliger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht. 


Spätere Kartennutzung

Wir speichern Ihre Daten in Zusammenhang mit der Nutzung der PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION so lange, wie es für den Zweck der beiderseitig eingegangenen Verpflichtungen notwendig ist. Die Daten zu Ihrer PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION werden jeweils bei Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht. 


Widerspruch der Datenbearbeitung für die Zukunft


Sie haben die Möglichkeit, der Bearbeitung Ihrer Daten in Zusammenhang mit der Nutzung der PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION für die Zukunft zu widersprechen, indem Sie 


  • Ihre Verpflichtungen gemäss den Allgemeine Vertragsbestimmungen der INSIDER CARD (Kapitel Kündigung) schriftlich künden, oder   
  • Ihre PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION in einem unserer Ladengeschäfte zurückgeben 



Auskunft und Beschwerde


Die PKZ Burger-Kehl & Co. gewährt betroffenen Personen auf Anfrage und im Rahmen des anwendbaren Rechts das Recht auf Auskunft zu denjenigen Daten, die Ihre Person betreffen. 


Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Auskunftsrechte nicht ausreichend erfüllt oder Ihre Personendaten nicht gesetzeskonform bearbeitet werden, können Sie sich mittels Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. In der Schweiz ist diese Behörde der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).  


Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung


Die PKZ Burger-Kehl & Co. AG behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. 


Gültig ist ausschliesslich die jeweils an dieser Stelle publizierte Version der «Datenschutzerklärung PKZ INSIDER CARD MIT ZAHLFUNKTION». 


Diese Datenschutzerklärung ist in Deutsch und Französisch abgefasst. Im Fall von Widersprüchen ist die deutschsprachige Version massgebend.


Datum der letzten Aktualisierung Juli 2023

ALS PDF HERUNTERLADEN



Datenschutzerklärung Videoüberwachung


Verantwortlich


Für den Betrieb der Videoüberwachung, die Bearbeitung der personenbezogenen Daten (Videodaten) und die Einhaltung des Videoüberwachungs-Reglements ist verantwortlich: 


PKZ Burger-Kehl & Co. AG

Datenschutzverantworlicher

In der Luberzen 19

8902 Urdorf


Bei Fragen zur Videoüberwachung oder zur Wahrnehmung von datenschutzrechtlichen Betroffenenrechten kontaktieren Sie uns bitte über data.protection@pkz.ch oder schreiben Sie uns an


PKZ Burger-Kehl & Co. AG

Datenschutzverantwortlicher

In der Luberzen 19

8902 Urdorf



Beschreibung der Videoüberwachung


Die Kamerastandort sind so gewählt und die Überwachungskameras so ausgerichtet, dass sie keine Bereiche aufzeichnen, die sich ausserhalb der vor Ort bezeichneten Zonen befinden.


Die Aufzeichnungsqualität ist so gewählt, dass Gesichter von Personen, welche sich innerhalb der bezeichneten Zonen befinden und den Kameras zugewandt sind, erkennbar sind. 



Standorte der Videoüberwachung


Unsere Videoüberwachungsstandorte sind an den Grenzen der Aufnahmefelder sowie innerhalb der überwachten Zonen durch Hinweisschilder gekennzeichnet.


Unsere Videoüberwachungsmassnahmen umfassen folgende Zonen:


Kameras an fixen Standorten


PKZ men Basel

PKZ men Genf

PKZ men Fribourg

PKZ men Chavannes

PKZ men Spreitenbach

PKZ men Signy

PKZ men Rapperswil

PKZ men Balexert

PKZ men Sihlcity

PKZ women Zürich 

PKZ women Glattzentrum

PKZ women St.Gallen

PKZ Hauptsitz Urdorf



Auswertung und Speicherdauer 


Echtzeit-Auswertungen werden nicht aufgezeichnet. Aufgezeichnete Daten werden nach Ablauf der Speicherdauer automatisch gelöscht, es sei denn, vor Ablauf dieser Frist habe ein Ereignis stattgefunden, welches eine Aufbewahrung der aufgezeichneten Daten über die beabsichtigte Speicherdauer hinaus rechtfertigt.



Zweck der Videoüberwachung


Die Videoüberwachung erfolgt aufgrund unserer legitimen Interessen zum Schutz von Personen und Sachwerten, zur Wahrung des Hausrechts, insbesondere der Ahndung von Sachbeschädigung, Verunreinigung, Diebstahl und Einbruch, sowie zur Aufklärung und Verfolgung von strafbaren Handlungen und zur Durchsetzung unserer Rechtsansprüche. 



Datensicherheit


Die PKZ Burger-Kehl & Co. AG schützt die Aufnahmen der Überwachungskameras vor unbefugtem Zugriff, vor Manipulation, Missbrauch und vor Diebstahl. Die Aufnahmen werden in Räumen und auf Systemen gespeichert, die einzig Personen zugänglich sind, die gemäss dem Videoüberwachungs-Reglement dazu berechtigt sind. 



Datenweitergabe


Die PKZ Burger-Kehl & Co. AG kann Aufzeichnungen von Überwachungskameras 


  • auf Anordnung einer zuständigen Strafverfolgungsbehörde
  • auf Anordnung eines zuständigen Gerichtes
  • zur Durchsetzung ihrer Rechtsansprüche


an Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Rechtsvertreter und Gegenparteien aushändigen. 



Auskunft und Beschwerde


Die PKZ Burger-Kehl & Co. gewährt betroffenen Personen auf Anfrage und im Rahmen des anwendbaren Rechts das Recht auf Auskunft und Einsicht. 


Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Auskunftsrechte nicht ausreichend erfüllt oder Ihre Personendaten nicht gesetzeskonform bearbeitet werden, können Sie sich mittels Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. In der Schweiz ist diese Behörde der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).  




Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung


Die PKZ Burger-Kehl & Co. AG behält sich vor, ihr Videoüberwachungs-Reglement und damit auch diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. 


Gültig ist ausschliesslich die jeweils an dieser Stelle publizierte Version der «Datenschutzerklärung Videoüberwachung». 


Diese Datenschutzerklärung ist in verschiedenen Sprachen abgefasst. In Fall von Widersprüchen ist die deutschsprachige Version massgebend.


Datum der letzten Aktualisierung Juli 2023


ALS PDF HERUNTERLADEN



INSIDER CARD

Werden Sie jetzt PKZ Insider und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Newsletter

Jetzt registrieren – immer up to date sein und alle News & Trends als erstes erfahren!

Sicherer Einkauf

Optimaler Schutz Ihrer persönlichen Daten durch:

Zahlungsarten

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten:
  • INSIDER CARD
  • PayPal
  • Klarna
  • TWINT
  • Visa
  • PostFinance
  • Mastercard
  • AMEX
  • Diners

Kundenservice

MO-FR 08:00 bis 20:00
SA 09:00 bis 18:00
0848 759 759 service@pkz.ch