Loading...
PKZ
News Poster

Donnerstag, 29. August 2019

Fashion

Achtung, Power im Anzug!

Gut geschnittene Hosenanzüge gehören zur weiblichen Herbstgarderobe!


TREND




Kann man mit einem Kleidungsstück heute noch einen bleibenden Eindruck hinterlassen? Man kann, oder besser: Frau kann. Und dieses Mal ist am Objekt im Fokus der Aufmerksamkeit wieder mehr dran – mehr Stoff nämlich. 


Vielleicht ist es kein Zufall, dass sich der Hosenanzug in Zeiten erstarkten Frauenbewusstseins mit Vehemenz seinen Platz in der Garderobe zurückerobert. Heute selbstverständlich, behielten Hosen erstaunlich lange gesellschaftliche Sprengkraft. Dazu ein Exkurs in die Geschichte des weiblichen Beinkleids in der westlichen Kultur: Die US-Amerikanerin und Frauenrechtspionierin Amelia Jenks Bloomer forderte in der Mitte des 19. Jahrhunderts praktischere Kleidung für Frauen und lancierte die am Knöchel zusammengebundenen weiten Hosen, die man noch heute als «Bloomers» in der Mode kennt. Ab den 20er-Jahren eroberten sich dank Coco Chanel Frauen in Hosen zwar langsam, aber stetig Akzeptanz. Die freiheitsliebende Couturière lieh von ihren jeweiligen Gefährten und Liebhabern Hosen und Sakkos für den Eigengebrauch aus. Sie tat es mit Selbstverständlichkeit und vergass neben dem selbstbestimmten und emanzipierten Auftreten den guten und – ja – auch den modischen Stil nicht.


Es gibt ein ikonisches Foto, das Coco Chanel am Lido in Venedig zeigt: in weiten, weissen Hosen und schmalem, schwarzem Top mit Turban und pfundweise Perlenketten – ein Bild lässiger Eleganz. Mit Filmstar Marlene Dietrich auf der glamourösen Seite und dem Zweiten Weltkrieg im realen Alltag, der Frauen zur Arbeit in die Fabriken zwang, weil die Männer ins Militär eingezogen waren, machten die weiten «Marlene»-Hosen ab den 30er-Jahren grosse Schritte in Richtung Frauengarderobe.


Wenn Hosen an Frauen 2019 für Aufsehen sorgen, dann ist die Interessenlage daran zuerst eine modische. Zum Beispiel dann, wenn die gewohnt in tadellose Kleider und Kostüme gewandete Herzogin Kate vermehrt in eleganten Hosen auftritt. Oder wenn Schauspielerin Tilda Swinton sich einen Hosenanzug aus weissem Satin als Red-Carpet-Look für das Filmfestival in Cannes aussucht.


Um schneller zu sein als die Gesellschaft, braucht es heute noch etwas: schnelle Schuhe, vorzugsweise Sneakers. Und die sehen zu Hosen einen Tick cooler aus als zum Kleid. Oder? Die Herbstmode-Debatte ist eröffnet. Die Auswahl an modischen, lässigen und eleganten Damenanzügen steht bereit. Und High Heels dazu sind ebenfalls klasse.


Lassen Sie sich von unserem Styling Tipp inspirieren und sorgen Sie für einen erfolgreichen Auftritt!



SEE MORE




SHOP OUR FAVOURITES



Vorherige

Luisa Cerano

Blazer

CHF 499.00

Rich&Royal

Blazer mit Karo

CHF 299.00

Drykorn

Blazer mit Karo BOULDER

CHF 359.00

Emporio Armani

Blazer mit Waffelstruktur

CHF 749.00

Dorothee Schumacher

Blazer

Ab CHF 649.00

Akris Punto

Blazer

CHF 1099.00

Akris Punto

Blazer

CHF 1099.00

windsor.

Blazer aus Flanell

CHF 599.00

Piazza Sempione

Blazer aus Jersey

CHF 649.00

Luisa Cerano

Blazer aus Samt

CHF 499.00

Luisa Cerano

Blazer aus Wolle

CHF 599.00

Drykorn

Blazer Basic

CHF 339.00

Mos Mosh

Blazer Basic

CHF 229.00

windsor.

Blazer mit Hahnentritt-Karo

CHF 749.00

Akris Punto

Blazer mit Jaquard-Muster

CHF 1099.00

windsor.

Blazer mit Karo

CHF 699.00

Akris Punto

Blazer mit Lurex und Struktur

CHF 1199.00

Mos Mosh

Blazer mit Streifen

CHF 259.00

Akris Punto

Kastenjacke

CHF 1199.00

Nächste

Ein Auszug unserer

Top Brands

Insider Card

Werden Sie jetzt PKZ Insider und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Newsletter

Jetzt registrieren – immer up to date sein und alle News & Trends als erstes erfahren!

Sicherer Einkauf

Um Ihre persönlichen Daten optimal zu schützen, ist der gesamte Bestellbereich nach dem neusten Stand der Technik abgesichert.

Zahlungsarten

Für den Einkauf bei uns akzeptieren wir folgende Zahlungsarten:

Kundendienst

MO-FR 07:00 bis 22:00
SA 09:00 bis 18:00
0848 759 759 service@pkz.ch