Kostenloser Versand
21 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Rückgabe in den Filialen

Magazin Übersicht

Jede Saison ein absolutes Highlight und für viele ein MUSS: die alljährlichen Winterferien!

Ob man nun die klassische Skireise bevorzugt, romantische Tage mit Schneespaziergängen und Abenden zu zweit vor dem Kamin plant oder am liebsten eine entspannende Wellnesswoche geniesst – nichts ist schöner und idyllischer als eine verschneite, winterliche Landschaft.

THE LOOK MAGAZINE kennt die exklusivsten Destinationen und hat absolute Insidertipps für einen traumhaften Wintertrip parat.

RADISSON BLU NORWEGEN

Der grosse weite Norden

Wer Lust auf einen Städtetrip hat, trifft mit Tromsø, der grössten Stadt Nordnorwegens eine gute Wahl.

Highlight: Polarlichter! Im März stehen die Chancen besonders gut, dieses Naturspektakel live mitzuerleben. In neun von zehn Nächten sind die Lichter am Himmel zu sehen. Ein atemberaubender Höhepunkt in den Winterferien in Norwegen.

 

Residieren wie ein König

Die Nächte verbringen Skandinavienfans im «Radisson Blu». Das Vier-Sterne-Hotel liegt direkt im Herzen von Tromsø und bietet eine tolle Aussicht auf die verschneiten Berge sowie das ruhige Hafengebiet. Vom Wintergarten aus kann man das geschäftige Treiben rund um das Wasser beobachten.

 

Radisson Blu Hotel in Tomsø

ARLBERG LECH ÖSTERREICH

Der Klassiker

Wer traditionelle Winterferien bevorzugt, die Skipisten erkunden und Après-Ski auf einer urigen Almhütte geniessen möchte, sollte Lech am Arlberg einen Besuch abstatten. Der Ort in Österreich gilt als äusserst exklusives Skigebiet mit vielfältigen Routen und Liften sowie Luxus pur!

 

Traditionelles Österreich

Das Fünf-Sterne-Hotel Arlberg Lech vereint gekonnt Tradition und Luxus. Die Zimmer und Suiten sind elegant ausgestattet, ein exklusiver Spa-Bereich lädt zum Entspannen ein, und die Köche des hauseigenen Restaurants verwöhnen mit besonderen Köstlichkeiten.

Relaxen Sie beim Wellness, geniessen Sie ein mehrgängiges Gourmetdinner oder stürzen Sie sich ins pulsierende Nachtleben.

 

Hotel Arlberg

LES FERMES DE MARIE FRANKREICH

Romantik de Luxe

Sie suchen Ruhe und Romantik mit Ihrem oder Ihrer Liebsten? Dann sind Sie in Megève genau richtig. Das verträumte, naturbelassene Dörfchen liegt in den französischen Savoyer Alpen und besticht mit urigen Almen und Wäldern, malerischen Fussgängerzonen und heimeligen Gasthäusern.

Was will man mehr für romantische Winterferien zu zweit?

 

Wie im Märchen

Romantik, Wellness und Luxus pur finden Erholungsuchende im Fünf-Sterne-Resort Les Fermes de Marie in Megève.

Ruhig gelegen und eingebettet zwischen mehreren Gästehäusern, werden Tradition und Moderne gekonnt miteinander vereint. Mit seinem unvergleichlichen Charme ist

das Hotel ideal für romantische Wintertage zu zweit.

 

Hotel Les Fermes de Marie

 

RITZ-CARLTON BEAVER CREEK, USA

The American Dream

Durchatmen, dem Alltag entfliehen – das ist hier ganz einfach. Die malerische Natur von Beaver Creek ist einzigartig und lädt Wintergäste zum Relaxen ein.

Geniessen Sie bei Schneeschuhwanderungen oder beim Skifahren auf den weitläufigen Pisten den alpinen Charme des Ortes – und das mitten in den USA.

 

 

 

 

Natur Pur

Im Vail Valley des Beaver Creek Mountain ist das «Ritz-Carlton

Bachelor Gulch» eines der luxuriösesten Hotels der Gegend und

wurde 2013 mit dem World Travel Award «Best Ski Hotel in the

World» ausgezeichnet.

Für die Gäste des Resorts stehen geräumige Zimmer und Suiten

sowie exklusive Lounges und ein edler Spa-Bereich zur Verfügung.

 

The Ritz-Carlton Bachelor Gulch

 

ATLANTIS BY GIARDINO AM FUSS DES UETLIBERGS

Casual Dining und Fine Dining unter einem Dach in geschichtsträchtiger Umgebung – das erwartet den Gast im neuen «Atlantis by Giardino». Die kultige Location wurde jetzt als urbanes Retreat komplett neu gestylt und wird ab Dezember von der Giardino Group geführt.

Prominenter Chef im Restaurant Ecco Zürich: der mit zwei Michelin- Sternen ausgezeichnete Rolf Fliegauf, der auch in Ascona und St. Moritz kocht. Das verspricht nachhaltige Genüsse und eine modern-puristische Aromaküche. Im Restaurant Hide & Seek beeindruckt Chef Bastian Mantey mit kreativer Fusion-Cuisine. Eröffnung: im Dezember 2015.

 

Hotel Atlantis by Giardino

 

MULO’S ST. MORITZ

Daniel Müller ist ein junger, mutiger Gastronom, der sich traut, die etwas ewig gleichen Konzepte in St. Moritz aufzubrechen, und dafür seine eigene Firma Stella food GmbH gegründet hat.

Das «Mulo’s» – Bar und Restaurant – auf dem Dach eines Neubaukomplexes profitiert vom Blick über den St. Moritzersee, bietet eine von Müllers vielen Reisen und Auslandserfahrungen geprägte Menükarte und verwandelt sich ab circa 22 Uhr in einen Club. Keine Frage: ein neuer Hotspot für die Szenegänger. Offen seit Juni 2015.

 

Restaurant & Bar Mulo's St. Moritz

ÄBTESTUBE GRAND RESORT BAD RAGAZ

Mit der Verpflichtung von Spitzenkoch Andreas Caminada wird das altehrwürdige Wellnessresort und Thermalbad Gourmetfans aus der ganzen Welt anlocken. Caminada ist ein Virtuose: kreativ, modern und sieht auch noch verdammt gut aus.

Die Äbtestube ist sein zweites Restaurant – seine Homebase im Schloss Schauenstein wird er beibehalten und in Bad Ragaz eine Top-Brigade nach seinen Vorstellungen anlernen.

 

Hotel & Restaurant Schloss Schauenstein

SKY TERRACE HOTEL ROYAL SAVOY LAUSANNE

Ein 360°-Blick über die Stadt, die Alpen und den Genfersee – das ist einzigartig in Lausanne. Fünf Jahre wurden in den Umbau des Hotel Royal Savoy investiert, ein dreistelliger Millionenbetrag wurde verbaut. Circa 60 Plätze bietet die Sky-Terrace- Dachterrasse, im Hotelrestaurant finden 120 Gäste Platz, und in der Lobby sowie in der Bar nochmals je 60. Eröffnete Ende September.

 

Hotel Royal Savoy

L’UNICO KAMEHA GRAND ZÜRICH

Was braucht es, damit ein – neues – italienisches Restaurant als Familienrestaurant wahrgenommen wird? Vor allem Pasta, hausgemacht natürlich, und im «L’Unico» sind alle Sorten fatto al casa.

Die Gäste erwartet ein herzlicher Service, bei dem man sich fühlt wie bei der Mama am Küchentisch – die Live-Cooking-Station unterstützt dieses Ambiente – und viel Toleranz, wenn es um die kleinen Gäste geht. All das bietet das Team im «Kameha Grand» Tag für Tag. Offen seit März 2015.

 

Hotel Kameha Grand

Mehrere Farben erhältlich