Kostenloser Versand
21 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Rückgabe in den Filialen

Beach-Hotels mit dem gewissen Etwas

Strandhotels können mehr als Meer – ob der Designer-Ashram zur Selbstfindung in der Karibik, die alte Festung für romantische Rückzugsmomente am Mittelmeer oder das Luxusrefugium für absolute Entspannung am Atlantik.

 

Ein Strandspaziergang, ein Segeltörn, ein Sonnenuntergang: Seit jeher hat das Meer eine grosse Anziehung auf den Menschen. Nicht ohne Grund findet man die faszinierendsten Feriendomizile der Welt in Küstennähe – dort, wo man die Kraft der Wellen spürt und die Luft mit Salz getränkt ist. Vorbei sind jedoch die Zeiten, in denen man sich mit gewöhnlichen Ferienerlebnissen zufriedengibt. Gefragt sind individuelle Refugien, die mit Individualität, Privatsphäre und aussergewöhnlichen Services punkten.

 

 

Martinhal Beach Resort & Hotel in Portugal.

Entspannende Auszeit im Martinhal Beach Resort & Hotel in Portugal.

Hideaway am Ende der Welt

Das portugiesische Städtchen Sagres ist der südwestlichste Punkt Europas. Der Schweizer Roman Stern hat hier, an der unberührten Westküste der Algarve, ein Juwel der Luxusklasse geschaffen: das Martinhal Beach Resort & Hotel mit 37 Zimmern und geräumigen Ferienhäusern. Wildromantische Strände und die naturgeschützte Landschaft in greifbarer Nähe, gilt es, dem «barefoot luxury», dem Credo des Fünf-Sterne-Hotels, nachzukommen. Das Finisterra Spa hat die ursprüngliche Natur der Algarve sowie Anwendungen der japanischen und chinesischen Medizin zum Mittelpunkt.

Reif für die Luxusinsel

Benannt nach einem Schiffswrack, das in Bernadin de Saint-Pierres Roman «Paul et Virginie» verewigt wurde, steht das One&Only Resort Le Saint Géran auf Mauritius für paradiesisches Inselfeeling vor der Kulisse tropischer Gärten und türkisblauem Meer. Während Gourmets in einem der drei sternegekrönten Restaurants dem Genuss frönen, laden stressgeplagte Seelen ihre Batterien mit Pilates, Tai-Chi und revitalisierenden Spa-Treatments auf. Wenn man für den One&Only-Luxus nicht um die halbe Welt fliegen möchte: Demnächst eröffnet in Montenegro das erste Resort Europas.

 

Ruhepol am Arabischen Meer

Ein Ort, an dem man intuitiv die Seele baumeln lässt: Aus regionalen Materialien erbaut, zollt das Alila Diwa Goa an der Westküste Indiens der portugiesischen Kolonialvergangenheit Tribut. Exotische Laid-back-Atmosphäre in Strandnähe lässt sich hier ebenso geniessen wie das Interieur Design, das zeitlose Eleganz mit traditionellen Einflüssen verbindet. «Ziel ist es, unsere Gäste nicht mit Souvenirs, sondern mit unvergesslichen Erinnerungen nach Hause zu schicken», erklärt Alila-Gründer Mark Edleson die Hotelphilosophie.

 

Abtauchen im PopUp Ashram

Das im mexikanischen Tulum beheimatete Papaya Playa Project ist ein Refugium für moderne Sinnsuchende. Mit den PopUp AshramsTM hebt Design HotelsTM- Gründer Claus Sendlinger seine Idee der nachhaltigen Luxusherberge für Individualisten nun auf das nächste Level: Ziel ist es, die ökologische Mission des Projekts auszuweiten und einen Ort für Selbstfindung und Spiritualität zu kreieren. Design HotelsTM-Artdirector Thies Wulf gestaltete dafür ein Teehaus, ein Amphitheater am Strand sowie eine Feuerstelle für Feste und Zeremonien.

 

Cap Rocat auf Mallorca

Eine Wellnessoase de luxe: der mit Salzwasser gefüllte Infinity-Pool des Cap Rocat auf Mallorca.

Burg Cap Rocat

Ein Hideaway, das gefunden werden will, befindet es sich doch in naturgeschütztem Gebiet hinter alten Festungsmauern: Architekt Antonio Obrador verwandelte einen ehemaligen Militärstützpunkt in der Bucht von Palma de Mallorca in eine Luxusbastion der besonderen Art. Der mit Salzwasser gefüllte Infinity-Pool, lauschige Arkaden, Liegebetten mit Meerblick – an charmanten Rückzugsorten fehlt es dem Cap Rocat nicht. Selbst wer mit Champagner an Bord dem Sonnenaufgang entgegensegeln möchte, wird nicht enttäuscht.

Von
Jeanette Fuchs
,
Redakteurin

Mehrere Farben erhältlich