Kostenloser Versand
21 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Rückgabe in den Filialen

Modeportrait Gerard Darel

Hochwertige Materialien wie Cashmere, Leder, Tweed und Seide werden bei Gerard Darel gerne eingesetzt.

Warme Nuancen wie Karamell, Schokolade oder Smaragdgrün sind besondere Eyecatcher.

Das gewisse Etwas

Markus Deisenberger
Von
Markus Deisenberger
,
Redakteur

Gerard Darel entwickelt Mode für Frauen mit einem eigenen Stil. Frauen, die an neuen Trends interessiert sind, es jedoch auch klassisch und alltagstauglich mögen.

 

Die Kollektionen von Gerard Darel verkörpern stets feminine Eleganz und sprechen Damen jeden Alters an. Die Mode ist zugleich sportlich wie auch mondän und kann je nach Anlass unterschiedlich kombiniert werden. Durch die sanften und fliessenden Materialien sind die Kreationen von Gerard Darel perfekt für den Alltag. Richtig gestylt können die Outfits jedoch auch schnell zum Ausgehen bereit gemacht werden. Weiche Formen und ein zeitgenössischer Stil umgibt die gesamte Kollektion des Designers.

 

Spiel mit Gegensätzen

Das im Jahr 1971 gegründete Pariser Label versteht es, bestehende Trends aufzugreifen und diese in ganz eigener Art und Weise neu zu interpretieren. Angesagte Animal-Prints, Nude-Looks und andere aktuelle Erscheinungen aus der Modewelt dominieren die Kleidungsstücke, Accessoires und Taschen von Gerard Darel. Die Designer des Labels lieben das Spiel mit den Gegensätzen und entwerfen weite, bodenlange Kleider genauso gern wie kurze, schmale Jupes. Modische, unifarbene Designs wechseln sich ab mit schlichten, trendigen Musterungen und raffinierten Stoffund Strick-Einsätzen. Fashion-Victims, die frische Farbnuancen mögen, kommen genauso auf ihre Kosten wie Liebhaberinnen von dezenten Tönen. Für Akzente sorgen Schwarz und Grau.

Erhältlich in den Feldpausch-Filialen Bern, Luzern und Zürich sowie auf THELOOK.COM.

Mehrere Farben erhältlich

Aus dem Lexikon:

Animal-Print

Animal-Print kommt aus dem Englischen und steht für Muster, welche wie Tierfelle und Tierhäute aussehen. Auch Muster mit Tierdarstellungen werden als Animal-Print bezeichnet.

Zum Lexikon

Aus dem Lexikon:

Cashmere

Cashmere ist eine sehr feine und weiche Wolle, die durch das Kämmen der Cashmereziege gewonnen wird. Cashmere ist sehr wertvoll und dementsprechend teuer.

Zum Lexikon

Aus dem Lexikon:

Label

Label beschreibt einerseits eine Marke in der Modebranche aber auch das Etikett, das auf jedem Produkt angebracht ist.

Zum Lexikon

Aus dem Lexikon:

Nude

Nude heisst übersetzt nackt. Als Nude werden alle Hautfarbe-ähnlichen (von offwhite über creme und beige bis zu hellem Braun) Kleidungsstücke bezeichnet.

Zum Lexikon