Kostenloser Versand
21 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Rückgabe in den Filialen

Modeportrait Armani Jeans

Armani Jeans

Die Kollektionen von Armani Jeans basieren auf Denim-Stoffen und fantasievollen Details.

Meister der Dezenz

Jana Kürbiss
Von
Jana Kürbiss
,

 

 Mit der Kollektion von Armani Jeans konzentriert man sich auf einen Ungezwungenen, lässigen stil und achtet  bei Stoffen und Waschungen auf eine umweltfreundliche Herstellung.

 Giorgio Armani kam auf Umwegen zur Mode. Um im Mailänder Kaufhaus «La Rinascente» als Schaufenster-Dekorateur zu arbeiten, beendete er sogar vorzeitig sein Medizinstudium. Nachdem er im Jahr 1963 seine Karriere als Designer mit ersten Entwürfen für eine Männerlinie des Modeher-stellers Nino Cerruti begonnen hatte, gründete er zwölf Jahre später sein eigenes Modeunternehmen: Giorgio Armani. Anfangs umfasste das Label lediglich eine Herrenlinie, doch die dazu passende Damenlinie sowie Parfums, Accessoires und Underwear folgten rasch. Seinen internationalen Durchbruch erzielte Giorgio Armani mit der Ausstattung verschiedener Hollywoodgrössen. So lieben Persönlichkeiten wie Katie Holmes, Lindsay Lohan und Tom Cruise die hochwer-tigen Stücke des erfolgreichen Modemachers. Mit seiner Marke Armani Jeans ermöglicht er auch dem jugendlichen Publikum Zugang zu seinen Modeschöpfungen. Armani Jeans ist jung, modern und sexy. Die Kollektion basiert auf Denim-Stoffen und fanta-sievollen Details.

Armani Jeans ist wandelbar

Ob für besondere Anlässe oder für den Arbeitsalltag – Armani Jeans ist wandelbar und vor allem leicht zu tragen. «Ich mag Mode, die man nicht sieht», hat der italienische Couturier selbst einmal über sich gesagt. «Eleganz heisst nicht auffallen, sondern in Erinnerung bleiben.» Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit wird der klassische, unvergängliche Stil wieder entdeckt und in die Entwürfe von Armani Jeans mit eingebunden. Nichts ist überflüssig oder zufällig, alles ist absolut durchdacht.
 

Mehrere Farben erhältlich

Aus dem Lexikon:

Label

Label beschreibt einerseits eine Marke in der Modebranche aber auch das Etikett, das auf jedem Produkt angebracht ist.

Zum Lexikon