Kostenloser Versand
21 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Rückgabe in den Filialen

Modeportrait Akris

Akris

Die Mode von Akris Punto steht für eine neue Form von Luxus und Modernität.

Spektakulär unspektakulär

Jana Kürbiss
Von
Jana Kürbiss
,

 

Die Mode von Akris steht für eine neue Form von Modernität und Luxus auf höchstem Niveau. Klare Linien und eine schnörkellose Formensprache unterstreichen die Persönlichkeit jeder Frau.

Akris hat eine klare Aussage: Stil ist niemals zeitabhängig. Ausserdem ist Qualität selbstverständlich und der künstlerische Schaffensprozess essenziell. Als «spektakulär unspektakulär» bezeichnen amerikanische Modekritiker das Schweizer Unternehmen. Anfänglich für Schürzen bekannt, gehört Akris nun schon seit 90 Jahren zu den wohl grössten und gefragtesten Modeunternehmen Europas. Alice Kriemler-Schoch, aus deren Initialen sich auch der Firmenname ableitet, gründete das Label 1922 in St. Gallen. Das Familienunternehmen wird seit 1980 von ihrem Enkel, Albert Kriemler, geleitet. Sein jüngerer Bruder, Peter Kriemler, ist für die Produktion und das Management zuständig. Mit 550 Mitarbeitern ist Akris einer der bedeutendsten Bekleidungshersteller der Schweiz. Qualität und Klasse bilden bis heute das Fundament der Erfolgsgeschichte von Akris. Designer Albert Kriemler: «Das Design von jedem Kleidungsstück beginnt mit einem Stück Stoff in meiner Hand.» Sein Ziel ist ganz klar: «Wenn eine Frau einen Raum betritt, möchte ich, dass die Menschen zuerst ihre Persönlichkeit und erst danach ihre Kleidung wahrnehmen.» So stellt das bekannte Couturehaus nach bewährtem Erfolgsrezept exklusive Mode mit modernen Schnitten und schnörkellosen Formen her. Die Persönlichkeit einer Frau wird mit seriöser und gleichzeitig komfortabler Luxusmode unterstrichen.

Modernes Design und gerade Linien

Schlichte Silhouetten, unprätentiöse Cuts und weich fallende, hautschmeichelnde Materialien. Diese Mischung macht die Kollektionen alltagstauglich. Hochwertige Looks, die für Selbstbewusstsein und Stil stehen. Das Besondere dabei: Ob im Büro oder in der Bar – die Kreationen des Schweizer Labels werden den Ansprüchen der modernen Frau von morgens bis abends gerecht. Das Markenzeichen ist die sogenannte Double-Face-Technik, bei der sowohl die Innen- als auch die Aussenseiten eines Stoffes nach aussen getragen werden können. Zudem stehen Tupfenmuster in direkter Verbindung zu Akris. Unabhängig von Trends und Jahreszeiten ziehen sie sich als roter Faden durch alle Kollektionen – wenn auch teilweise als Eyecatcher im Innenfutter versteckt.

Das High-Fashion-Label Akris ist einzigartig, innovativ und zudem traditionsbewusst. Mehr Luxus, Leidenschaft, Qualität und Modernität zeigen sich sonst fast nirgendwo. www.akris.ch

Erhältlich in den Feldpausch-Filialen Basel, Luzern, Zug und Zürich sowie auf THELOOK.COM.

Mehrere Farben erhältlich

Aus dem Lexikon:

Label

Label beschreibt einerseits eine Marke in der Modebranche aber auch das Etikett, das auf jedem Produkt angebracht ist.

Zum Lexikon