Kostenloser Versand
21 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Rückgabe in den Filialen

Look at... L'Officiel Schweiz

Fotos: L'Officiel, Ona Pinkus

 

Medien machen

Stefan Hottinger-Behmer hat vor einem Jahr mit zwei engagierten Medienprofis, Sandra Bauknecht und Oliver Burger, die Schweizer Ausgabe des Luxus-Fashion-Magazins «L’OFFICIEL» lanciert. THE LOOK MAGAZINE sprach mit ihm über das erste Jahr.

 

Was hat Sie bewogen, ein so exklusives High-End-Magazin in der Schweiz zu lancieren? Die Schweizer Medienlandschaft ist vielfältig, umfänglich und hochqualitativ. Von kleinen lokalen Publikationen bis zu grossen Zeitungsbeilagen und Magazinen wird viel geboten. Was fehlte, war ein Titel mit internationalem Erkennungswert im hochwertigen Mode-Lifestyle-Segment. Mit «L’OFFICIEL» haben wir diese Lücke erfolgreich füllen und die Medienlandschaft um einen weiteren Titel bereichern können.

 

Für wen ist «L’OFFICIEL Schweiz/Suisse» gemacht, und wer soll das Magazin lesen? «L’OFFICIEL» wurde im Jahr 1921 gegründet und zählt zu den wichtigsten Titeln in der Modewelt. Es geht in unserer Schweizer Ausgabe allerdings nicht nur um Mode, sondern auch um Lifestyle für die modernen und mondänen Frauen. Unsere Magazinbeilagen wie «Hommes», «Voyage» oder «Art» richten sich an alle Leser, denen wir einen Einblick in die schönen Seiten des Lebens ermöglichen möchten.

 

Wo stehen Sie jetzt, nach dem ersten Jahr und den ersten acht Ausgaben? Wir haben ein ereignisreiches, aber auch sehr erfolgreiches Jahr hinter uns. Alle grossen Luxusgruppen sowie auch eigenständige Marken im Luxusbereich unterstützen uns und haben die Idee, in der Schweiz eine solch namhafte Publikation zu haben, sehr begrüsst. Die Verkaufszahlen sowie auch die Anzahl der Abonnenten steigt fortlaufend, und Ende Februar haben wir auch unsere Online-Plattform ins Leben gerufen.

 

Was wünschen Sie sich für die kommenden «L’OFFICIEL Schweiz/Suisse»-Ausgaben? Wir hoffen, jedes Mal unseren Schweizer Leserinnen und Lesern mehr relevanten Inhalt bieten zu können und unser Geschäftsmodell weiterhin sozusagen «feinzutunen» und zu erweitern. Im Juni lancieren wir zusätzlich noch «L’OFFICIEL Art», und jetzt im März feiern wir uns ein bisschen mit der Ein-Jahres-Geburtstagsausgabe, in der wir auch einen Artikel über die nun fast hundertjährige Geschichte von «L’OFFICIEL» bringen.

 

«L’OFFICIEL Schweiz/Suisse» erscheint bei der BLOND PUBLISHING AG, einem Verlag, den Stefan Hottinger-Behmer zusammen mit Sandra Bauknecht, Chefredaktorin, und Oliver Burger, CEO und Verlagsleiter, gegründet hat. Das Magazin erscheint seit der Februarausgabe 2015 monatlich mit zehn Ausgaben pro Jahr, zwei Mal pro Jahr wird «L’OFFICIEL Hommes» erscheinen, zwei Mal «L’OFFICIEL Voyage» und ein Mal «L’OFFICIEL Art».

Mehrere Farben erhältlich